Created with MAGIX
HOME Warum interkulturelle Beratung? Leistungen Netzwerk Über mich Kontakt
»Nicht die kulturellen Unterschiede an sich sind das Problem internationaler Zusammenarbeit, sondern die weit verbreitete Auffassung, daß diese gar nicht existieren.« - André Laurant Internationaler Management-Berater

Warum interkulturelle Beratung?

In Zeiten voranschreitender Globalisierung und Internationalisierung unserer Lebens- und Arbeitswelt nehmen Kontakte zu Menschen aus anderen Kulturen im Berufsleben, im Studium, in Aus- und Fortbildung wie auch im privaten Bereich immer mehr zu. Begegnung, Austausch und Zusammenarbeit von Personen vielfältiger Herkunft sind für die meisten längst alltäglich geworden. Kulturelle Unterschiede scheinen angesichts dieser weltumspannenden Vernetzung in den Augen vieler immer mehr an Bedeutung zu verlieren und in den Hintergrund zu treten. Diese Fehleinschätzung kann jedoch gerade bei der Planung und erfolgreichen Durchführung länderübergreifender Unternehmungen schwerwiegende Folgen haben. Insbesondere bei Personalentsendungen oder Übersiedlungen ins Ausland stellt sich die Realität interkultureller Kontaktsituationen in den meisten Fällen weitaus komplexer dar als oft angenommen: Häufig führen eine unzureichende Vorbereitung, Verständigungsprobleme, mangelnde Information oder Desinteresse gegenüber der fremden Kultur wie auch unzureichende Reflexion der eigenen kulturellen Prägung schnell zu Missverständnissen, Konflikten sowie Eingewöhnungs- und Anpassungsschwierigkeiten. Dies geht oft einher mit starken Frustrationsgefühlen, unangemessenen Verhaltens- weisen oder ablehnender Haltung gegenüber der Gastkultur bzw. deren Vertretern. Infolgedessen kann sich die eigene Flexibilität und Handlungsfähigkeit deutlich reduzieren und gleichzeitig ein möglicherweise folgenschweres Konfliktpotential ungleich erhöhen. Derartige Zusatzbelastungen können die Unternehmung ernsthaft gefährden und im schlimmsten Fall zu einem ergebnislosen Abbruch des Auslandsaufenthaltes sowie der mühsam hergestellten geschäftlichen Kontakte führen. Gerade für Unternehmen können die damit verbundenen Mehrkosten, Wettbewerbsnachteile und der Imageverlust oft nur schwer aufgefangen werden, von der psychischen Belastung für die Entsendeten und ihre Angehörigen einmal ganz abgesehen. Professionelle interkulturelle Beratung hilft dabei zu verstehen und zu antizipieren, was in derartigen Kontaktsituationen “zwischen den Zeilen” geschieht und wie man mit kulturellen Differenzen konstruktiv und für beide Seiten gewinnbringend umgehen kann. Interkulturelle Beratung vermittelt wesentliche landesspezifische Kenntnisse unterstützt bei der Sensibilisierung für kulturelle Unterschiede liefert Orientierungshilfen, um sich im fremdkulturellen Umfeld zurechtzufinden fördert die Kenntnis und Akzeptanz anderer Werte und Einstellungen zeigt neue Wege und Alternativen in der Kommunikation auf erweitert die Fähigkeit zum Perspektivenwechsel eröffnet Alternativen für eine konstruktive Konfliktbewältigung regt die Reflexion über die kulturelle Bedingtheit des eigenen und "fremden" Handelns an. Nur wer den fremdkulturellen Partner UND sich selbst gut kennt, kann in interkulturellen Kommunikations- und Kooperationssituationen erfolgreich sein und handlungsfähig bleiben!
Interkulturelle Beratung für Chile & Deutschland und die Gesamtregion Lateinamerika Auslandskontakte erfolgreich gestalten
CSi interkulturelle Fundgrube: 12.07.2013 - Zeit online: CHEFSACHE. Was passiert bei internationalen Führungskräfte- Schulungen? 12.08.2010 - Spiegel online: Rückkehr nach Deutschland: Im Ausland ein Fürstchen, zu Hause ein Würstchen 03.11.2010 - Zeit online: Weiterbildung. Länderkunde für Geschäftsreisende mehr...
© 2013 Copyright by CS-Interculturalis. Alle Rechte vorbehalten  |  Impressum
AGB’s
Warum interkulturelle Beratung?